Biographie Trainer Faruk

Mit dem Wechsel auf die Oberschule fing Meister Faruk im Jahre 2001 mit dem Training bei Großmeister Resul an. Was zu Beginn nur eine Ergänzung zu seinem Schulstress sein sollte, hat sich zu einer großen Verantwortung entwickelt. Als er in der Halle als Neuankömmling ganz hinten stand, war sein Ziel: Die erste Reihe, bei den Schwarzgürtlern.

Mit 16 Jahren hat er die ehrenvolle Aufgabe von seinem Meister bekommen in Charlottenburg eine Zweigstelle zu betreuen. Er übernahm eine frische Gruppe an motivierten Schülern und betreute viele bis zum schwarzen Gürtel und darüber hinaus. Am Anfang war es nicht leicht in die Fußstapfen des Meisters zu treten, denn aller Anfang ist schwer sagt man. Doch mit Geduld und der großen Hilfe seines Meisters ist er nun zu einem der Stützen des Sultans e.V. herangewachsen. 2012 übergibt er die Gruppe Meister Mohamad und unterrichtet in Wedding weiter.

Dort soll nun etwas Großartiges und Einzigartiges heranwachsen. So besteht nun die Sportschule in der Osloer Straße aus mehr als 150 Taekwondo- Athleten. Meister Faruk kombiniert seine Fertigkeiten und Erfahrungen in der Kampfkunst zu einem neuen Kurs mit dem Namen „EFFECT Defense“. Dort unterrichtet er Begeisterte der Selbstverteidigung, Angestellte im Sicherheitsdienst und Vollzugsbeamte.

Somit wurde die Kampfsportschule EFFECT Defense gegründet und beherbergt folgende Sportangebote:

EFFECT Defense
EFFECT Taekwondo
EFFECT Kidz Taekwondo
EFFECT Girlz Taekwondo